Hier finden Sie die MIT

Bilanz "Erfolge für den Mittelstand" zum Download.

Bilanz-flyer_2013-2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 277.3 KB

Termine

Unabhängig von Veranstaltungen erreichen Sie uns immer über

info(at)cdu-isernhagen.de

 

Umgehende Antwort ist selbstverständlich

Aktiv werden - Mitglied werden

Hier können Sie sich das Formular um Mitglied zu werden herunterladen. Für Fragen rund um eine Mitgliedschaft erreichen Sie uns immer über

info(at)cdu-isernhagen.de

Aktiv werden - Mitglied werden.pdf
Adobe Acrobat Dokument 507.1 KB

Aktuelles aus der politischen Arbeit

Nicht pauschalisieren, nicht leichtfertig urteilen und dennoch die Probleme nicht verschweigen. 

Fragen/Kritik/Anregungen ? Wir freuen uns über jeden Kontakt. 

„Nach dem Spiel ist vor dem Spiel ………….“

oder „Das nächste Spiel ist immer das schwerste“ heißt es oft im Sport. Das lässt sich auf die Wahlsituation übertragen. Kaum ist die

Bundestagswahl gelaufen, steht in 3 Wochen die Landtagswahl an. Ging es bei der Bundestagswahl in erster Linie um das große Ganze – Deutschland insgesamt – sind die für die Landtagswahl relevanten Themen für Isernhagen von unmittelbarerer Bedeutung.

Die Bildungspolitik der neuen Landesregierung, die Vorstellungen zur inneren Sicherheit – Stichwort zeitgemäßes Polizeigesetz – sind bis hinein in die kommunale Tagespolitik von großer Wichtigkeit. Die CDU bietet hier die auch für Isernhagen besseren Lösungen, eben eine echte Alternative. Dazu kandidiert mit Rainer Fredermann aus Burgwedel hier wieder ein CDU Kandidat, der sich in den letzten Jahren gerade auch für Isernhagener Themen immer offen und

einsatzbereit gezeigt hat. Die sog. „Alternative“ ist dagegen auch in

Niedersachsen - wie auch in Isernhagen seit der Kommunalwahl zu beobachten – keine wirkliche politische Alternative.

Sie ist ein Sammelbecken für allerlei allgemeinen Protest, aber gleichzeitig ist eine Stimme für sie auch eine verlorene Stimme, denn es verbindet sich damit keine politisch tragfähige Absicht. Die Äußerungen der obersten Repräsentanten dieser Partei am Wahlabend haben das wieder deutlich belegt. Es braucht ernsthafte Menschen für ernsthafte Politik. Diese Kombination kann ich bei der AfD nicht erkennen, wohl aber – auch wenn ich wahrlich nicht alle Meinungen

teile bei CDU/SPD/FDP/Bündnis 90 Die Grünen und der Linken.

 

Fassen wir zusammen: CDU – gut für Deutschland, gut für

Niedersachsen und die Region Hannover und damit auch gut für Isernhagen.

Helmut Lübeck /Vors. CDU Fraktion im Gemeinderat

  CDU beantragt im Gemeinderat den Beitritt der Gemeinde Isernhagen zum Netzwerk Zuhause sicher" 

 Der Beitritt zum Netzwerk „Zuhause sicher" ist ein Gewinn für alle

„Die Tatsache, dass in Deutschland statistisch gesehen alle 4 Minuten ein Einbruch geschieht, macht ein mulmiges Gefühl. Die jährlichen Einbrüche summieren sich so auf insgesamt 160.000 pro Jahr in Deutschland. Die hohe Zahl dieser Delikte lässt uns keine Ruhe", erklärt der Fraktionsvorsitzende Helmut Lübeck.

Wirksamer Einbruchschutz durch bauliche Prävention kann ein wirkungsvolles Mittel gegen ungewollten Besuch in der Wohnung oder im eigenen Haus sein. Das Netzwerk „Zuhause sicher", auf Initiative von Polizeibehörden ins Leben gerufen, führt die verschiedenen Akteure auf dem Gebiet des Einbruch- und des Brandschutzes zusammen mit dem Ziel, durch Beratung und Informationen die individuelle Sicherheit zu erhöhen. Die Beratungen und Infomaterialien geben den Hausbesitzern wichtige Tipps für bauliche Veränderungen oder weisen auf Schwachstellen hin, die gerne ausgenutzt werden. 

 

Die CDU-Fraktion möchte, dass die Gemeinde Isernhagen dem Netzwerk als kommunale Partnerin beitritt, um dem Thema noch mehr Bedeutung zu geben. Z.B. können im Bürgeramt Flyer des Netzwerkes ausgelegt, oder bei Beratungen des Bauamtes wird eine Broschüre zum wirksamen Einbruchschutz beigelegt. So kann sich die Bauherrin oder der Bauherr vor dem Beginn der Baumaßnahme informieren und vielleicht den Aspekt der Sicherheit verstärkt in die Bauplanung mit aufnehmen. „Jeder Einbruch ist einer zu viel, weil nicht nur das Hab und Gut fehlt, sondern auch das subjektive Sicherheitsempfinden geraubt wird. Gemeinsam sollten wir dafür Sorge tragen, dass Prävention eine größere Rolle spielt. Die Gemeinde Isernhagen kann eine starke Partnerin in diesem Netzwerk sein, deshalb sollte der Eintritt möglichst schnell geschehen", sagt Lübeck abschließend.

  

Anlage: Antrag zum Beitritt: Netzwerk „Zuhause sicher" 

Antrag i S. Netzwerk Zuhause sicher.pdf
Adobe Acrobat Dokument 405.7 KB